Montag, 28. November 2011

4 Jahre Personenbetreuung in Österreich....

...und immer noch sind so viele Themen offen!

Oft wird darüber hinaus vergessen, worum es überhaupt geht: Die Betreuung alter Menschen in der gewohnten Umgebung,zu Hause. Von 430.000 PflegegeldbezieherInnen (= Stand 2009) werden 385.000 zu Hause versorgt; 85.000 durch Pflegedienste, 15.000 durch 24h-Betreuung und 265.000 durch Angehörige (= mit welcher Qualifikation??). 65.000 Personen werden in Heimen gepflegt.

Die Betreuung von 15.000Personen erfordert 30.000 24-PflegebetreuerInnen, welche mit dem Begriff "Selbständigkeit" nichts bis sehr wenig anfangen können. Dabei sind fehlende Sprachkenntnisse die Ursache, aber auch das SVA-System, das unglaublich aufwändige Verfahren,FBH zu beantragen und das seitens der Finanzämter regional sehr unterschiedliche Usancen gelten.

Tipp: Information schadet nur dem, der sie nicht hat! Helfen Sie Ihrer PflegebetreuerIn bei Kontakt mit Behörden und Institutionen: Sie wird es Ihnen danken!

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten